Engineering

DPhE liefert die Expertise in Engineering und Consulting.
Wir bieten Ihnen ganzheitliche Lösungen. Unser Team von Ingenieuren plant und entwickelt neue Konzepte für Produktions- und Entwicklungsstandorte, für Herstellungs- und Laborgebäude. Wir überwachen und kontrollieren die Entwicklung von der ersten Konzeptplanung bis zur finalen Ausführung.

Beginnend mit Machbarkeitsstudien und der Erstellung von Validierungsmasterplänen bis zur Fertigstellung. Wir liefern höchste Qualität zu sämtlichen Prozessschritten und übernehmen für Sie beides, die Bauleitung und das Engineering.

Unsere langjährigen Erfahrungen beruhen auf zahlreichen erfolgreichen Neubauten, Um- und Ausbauprojekten, oft bei laufender Produktion.

Planung

Gute Ideen in praxistaugliche Lösungen umsetzen.
Wir planen Projekte von innen nach außen. Individuell ausgehend vom Kern oder Ihrem System planen wir zunächst die Konfiguration, dann die Ver- und Entsorgung mit Material und Medien.

Im nächsten Schritt fokussieren wir uns auf das Umfeld des Gerätes. Welche Ausstattung oder welche Anforderungen des Umfelds sind notwendig? Werden z. B. hoch potente APIs oder sterile Stoffe verarbeitet?

Anschließend betrachten wir die Infrastruktur wie HVAC, externe Atemluftversorgung oder getrennte Abwasserentsorgung. Dann analysieren wir mögliche Ausnahmesituationen wie Ausfall von Differenzdrucküberwachung oder Handschuhriss am Isolator.

Das nennen wir Verantwortung bis zum Schluss.

Umsetzung

Das richtige Konzept entscheidet über den Erfolg des Projektes.
Feasibility Studies liefern am Anfang eines Projektes eine konstruktive Grundlage für die weitere Planung. In dieser frühen Projektphase des Conceptual Designs werden wichtige Entscheidungen getroffen und der Gesamtkostenrahmen eines Projektes abgesteckt.

Seit vielen Jahren erarbeiten wir im intensiven Austausch mit unseren Auftraggebern Feasibility Studies. Dank unseres fundierten Fachwissens, Erkenntnissen vorangegangener Projekte verbunden mit neuen innovativen Ideen haben wir erfolgreich Konzepte für Produktions- und Entwicklungsstandorte, Herstellungs- und Laborgebäude entwickelt.

Beispielsweise wurde folgende komplexe Aufgabenstellung in einer unserer Machbarkeitsstudien gelöst:

  • Produktionsfläche für sterile Produkte der Phase-III soll um 120 m² vergrößert werden
  • unterschiedliche „High Potent“-Produkte sollen gleichzeitig hergestellt werden
  • „normale“ Arzneimittel sollen während ca. 70% der Produktionszeit gefertigt werden
  • Sterilfertigung im angrenzenden Bereich darf während des Umbaus nicht unterbrochen werden


Basic Engineering – auf unsere Fachkompetenz ist Verlass.
Sie profitieren im Basic Engineering von unserem multidisziplinären Team aus Ingenieuren und Technikern, die sich durch zielorientiertes Arbeiten, Teamfähigkeit und persönlichen Einsatz auszeichnen. Am Ende stehen durchdachte Anlagenspezifikationen in Form von Lastenheften, fundierte R&I-Schemata, CAD-Zeichnungen, Medienlisten und verhandlungsfähige Lieferantenangebote. So garantieren wir Ihnen einen termingerechten und kostenoptimierten Übergang in die Ausführungsphase.

Neben der Planung der Prozesstechnik bieten wir Ihnen Planungssicherheit bei den Gewerken:

  • Reinräume
  • HVAC
  • Medien (rein und schwarz)
  • Monitoringsysteme

CAD

Wir optimieren Ihre Prozessplanung mit Hilfe des computer-aided design (CAD), dem computerunterstützten Entwerfen von Zeichnungen.

Hier entwickeln wir für Sie einen maßstabsgetreuen Überblick durch den ein virtuelles Modell Ihrer Anlage entsteht. Eine Überprüfung der Pläne im Vorfeld unterstützt die optimale Planung der Anlage und hilft Ihnen Kosten und Zeitaufwand effektiv zu reduzieren.

Zeit & Geld

Gute Planung heißt optimierter Projektablauf.
Das Projektziel wird in bester Qualität und in kürzester Zeit mit geringstem Aufwand an Ressourcen erreicht. Soweit die Theorie.

Wir setzen diese komplexe Aufgabenstellung für Sie in die Praxis um:

Qualität
DPhE baut auf langjährige Erfahrung im Pharmasektor und aktuelles Fachwissen gestützt auf regelmäßige Schulungen unserer Mitarbeiter, wissenschaftliche Diskussionen und Veröffentlichungen. Dadurch können wir Ihnen individuelle und praktikable Lösungen auch unter eingeschränkten Platzverhältnissen und bei anspruchsvollen Prozessen anbieten.

Professionelle Planungstools wie Walkthrough und CFD helfen die Anzahl der Schnittstellen zu reduzieren und bei der Umsetzung Ihrer Wünsche.

Kosten
Wir liefern Ihnen eine verlässliche Kostenschätzung mit hoher Kostengenauigkeit und nachhaltiger Wirtschaftlichkeit.

Walkthrough

Präzision in der Vorhersage.
Durch Synergien aus unserer Prozessplanung, CAD- und CFD-Daten entstehen 3D Planungstools, die Ihnen einen virtuellen Rundgang durch das Layout oder Ihre Anlagenplanung ermöglichen.

Durch eine Schnittstellen- und Kollisionsprüfung sowie die Mengen- und Montagekontrolle reduzieren wir nachhaltig die Kosten und optimieren die Timeline Ihres Projekts.

CFD

In der Reinraumtechnik wird eine gleichmäßige, gerichtete Strömung bei der Herstellung pharmazeutischer Produkte zur Gewährleistung einer partikelfreien Umgebung eingesetzt. Basierend auf einer CFD-Analyse (Computational Fluid Dynamics) führen wir für Sie eine numerische Simulation von 3D-Strömungsverhältnissen oder Temperaturverteilungen in Reinräumen oder Isolatoren durch.

Das Ziel ist die Berechnung und Visualisierung sowohl des stationären Zustands als auch die Simulation eines Prozesses. Anhand der Analyse können Parameter verändert und dadurch die Strömungsverhältnisse noch vor der Errichtung des Reinraumes optimiert werden.

Hier zahlt sich kompetentes und erfahrenes Engineering aus.

Ausführung

Sie planen einen Neubau oder Umbau?
Wir unterstützen Sie bei der Ausführung. Wir übernehmen die Projektleitung und die Fachbauleitung sowie die Umsetzung und Einhaltung aller vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen auf der Baustelle.

Unsere Mitarbeiter verfügen über das entsprechende Know-how und haben jahrelang Erfahrung als Bauleiter und Projektleiter in der Pharma- und Medizinproduktbranche.

Projektleitung

Gutes Projektmanagement zahlt sich aus.
Wir haben die Erfahrung wenn es um effizientes Projektmanagement auf allen Ebenen geht: Von der Durchführung kleinerer Teilprojekte bis zu komplexen (Groß-)Projekten. Neben dem fachspezifischen Know-how und Managementerfahrung, verfügen unsere Mitarbeiter über hohe soziale Kompetenz. Dies spielt insbesondere bei der effektiven Kommunikation eine wesentliche Rolle.

Bei der Übernahme der Projektleitung achten wir besonders auf Punkte, die erfahrungsgemäß für ein effizientes Projektmanagement wichtig sind:

  • die Steuerung der Projekte entsprechend der Projektplanung
  • die Einleitung zeitnaher korrektiver Maßnahmen
  • das Vertreten der Projektfortschritte vor dem Kunden

Fachbauleitung

Wir unterstützen Ihr Bauprojekt nicht nur als Projektleiter, sondern übernehmen auf Wunsch auch die fachbauliche Leitung.

Unsere erfahrenen Mitarbeiter stellen sicher, dass die Ausführungen entsprechend Ihrer Planung und geltender Vorgaben umgesetzt werden und Terminvorgaben eingehalten werden.

SiGeKo

Unsere SiGeKo´s (Sicherheits- und Gesundheitskoordinatoren) sorgen vor Ort für die Einhaltung aller Sicherheits- und Arbeitsschutz-Vorschriften gemäß ArbSchG, BauStVO, etc.

Auch bei „kleinen“ Baustellen ist der Einsatz eines SiGeKo unter bestimmten Voraussetzungen gesetzlich vorgeschrieben.

Wir prüfen das für Sie und betreuen Ihre Baumaßnahme zusätzlich zur Bauleitung gern auch in sicherheitstechnischen Belangen.

Inbetriebnahme

Hier ist Praxiserfahrung gefragt – profitieren Sie von unserem Know-how!
Die Inbetriebnahme ist ein wichtiger Bestandteil im Rahmen eines jeden Projektes. Unsere Mitarbeiter verfügen über langjährige Erfahrung in der Inbetriebnahme von Anlagen und Räumlichkeiten.

Beim FAT (Factory Acceptance Test) überprüfen wir beim Hersteller die Konformität der Anlage mit Ihren und den gesetzliche geforderten Spezifikationen.

Beim SAT (Site Acceptance Test) achten wir insbesondere auf die Funktionalität unter den gleichen Betriebsbedingungen wie bei Ihnen vor Ort. Auf Wunsch bereiten wir die Dokumentation (FAT- und SAT-Protokolle) auf, um die Ergebnisse exakt und nachvollziehbar zu dokumentieren.

Fehler, die im Rahmen dieser Phase auftreten und beseitigt werden, tauchen in der Qualifizierungsphase nicht mehr auf. Dies macht sich im späteren Projektverlauf unter den Aspekten Budget- und Termineinhaltung bezahlt.

Abnahme

Unsere Experten übernehmen für Sie die Abnahme von Anlagen oder Räumen. Hier achten wir ganz besonders auf die Übereinstimmung mit den von Ihnen gesetzten Spezifikationen, auf die Funktionalität unter den gleichen Betriebsbedingungen wie bei Ihnen vor Ort sowie auf die Konformität mit den aktuellen GMP-Anforderungen.

Auf Wunsch führen wir die Abwicklung und die Abnahme mit den Technikern, Ingenieuren und Projektleitern Ihrer Lieferanten durch. Mit einem Abweichungsmanagement verfolgen wir die korrekte und zeitnahe Abarbeitung aller Abweichungen mit Ihren Lieferanten.

Abnahmemessung

Dank unserer firmeninternen Zertifizierung durch die DAkkS (nach DIN EN ISO 14644 (Reinräume und dazugehörige Bereiche) EG GMP-Leitfaden Annex 1 sowie Prozessgase) sind wir in der Lage, mit unseren eigenen Messinstrumenten, die Abnahmemessungen für Sie vorzunehmen.

Sie erhalten von uns eine klar dokumentierte Aufbereitung der Ergebnisse.